Vorabinformation Praktikum für Studierende

 

Sehr geehrte Studierende,


mit diesem Schreiben erhalten Sie Informationen über ein Kooperationsprojekt der
Bezirkszahnärztekammer Freiburg und dem Department für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der
Universitätsklinik Freiburg, in dem Studierende in einem Praktikum Einblicke in die Arbeitsrealität
zahnärztlicher Praxen und Fachzahnarztpraxen erhalten und ggf. auch praktisch-zahnärztlich tätig sein
können.
Das einwöchige Praktikum in der vorlesungsfreien Zeit steht Studierenden der Zahnheilkunde im 9.
Semester (mit bestandenem Kons 2-Kurs) offen und findet in über 30 Kooperationspraxen aller
Fachrichtungen und Schwerpunkte im Freiburger Raum statt.
Die Lernziele des Praktikums sind primär die Behandlungsassistenz und Hospitation. Ggf. sind auch
praktische Tätigkeiten unter Anleitung und Aufsicht des Zahnarztes möglich, der Art und Umfang Ihrer
praktischen Tätigkeiten bestimmt. Aber auch Einblicke in ein Qualitätsmanagementsystem, die
Abrechnung und die Personalführung sollen ermöglicht werden.

Aufklärung und Einverständnis des Patienten

Der Patient muss darüber informiert und damit einverstanden sein, wenn Sie eine Behandlung unter
Aufsicht des Praxisinhabers durchführen möchten. Das Einverständnis des Patienten muss in der
Patientenkartei dokumentiert werden. Außerdem empfiehlt sich aus Haftungsgründen eine
schriftliche Einwilligungserklärung durch den Patienten.

Berufshaftpflicht

Die Beschäftigung eines Praktikanten ist in der Regel in der Berufshaftpflichtversicherung des
Praxisinhabers mitversichert. Der Praxisinhaber wird Ihre Versicherung vorab mit seiner
Berufshaftpflichtversicherung klären.

Organisatorische Hinweise

Auf der Webseite zahnis-bzkfr.de unter den Informationen für Studierende finden Sie die Direktlinks
zur Online-Anmeldung und Online-Praxis-Wunschliste.
Auf der Praxis-Wunschliste, können Sie bis zu 3 Wunschpraxen Ihrer Wahl angeben. Auf der
Anmeldung mit Unterweisungserklärung bestätigen Sie Kenntnisse über auftretende Gefahren für
Mensch und Umwelt, die erforderlichen Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln bei der
zahnärztlichen Berufsausübung. Bitte achten Sie auf vollständige Adressangaben mit korrekter
Emailadresse.
Ihre persönliche Ansprechpartnerin in der BZK Freiburg ist Frau Annette Heidenreich, Tel. 0761/4506-314,
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Die Vermittlung der Kooperationspraxis wird entsprechend Ihrer Präferenzen vorgenommen. Sie
erhalten die Kontaktdaten der Praxis per Email von der BZK Freiburg.
Bitte melden Sie sich danach umgehend in Ihrer Kooperationspraxis und stimmen Sie den Zeitraum
des Praktikums und die erwünschte adäquate Schutzkleidung mit dem Praxisinhaber ab.
Ihre Anmeldung ist verbindlich! Wie bei jedem normalen Arbeitsverhältnis wird pünktliches
Erscheinen und Ihre Anwesenheit während der Praxisöffnungszeit vorausgesetzt. Im Krankheits- oder
Verhinderungsfall benachrichtigen Sie bitte unverzüglich Ihre Praxis.
Nach Abschluss des Praktikums und spätestens zum Semesterbeginn bitten wir Sie um Beantwortung
eines Online-Feedback-Fragebogens für die Qualitätssicherung. Auf der Webseite zahnis-bzkfr.de
unter den Informationen für Studierende finden Sie den Direktlink zum Feedback-Onlineformular.
Sie erhalten dann zeitnah Ihre Teilnahmeurkunden.
Die BZK Freiburg und das Department für ZMK wünschen Ihnen viel Freude und
Erkenntnisgewinn durch Ihr Praktikum in einer freiberuflichen Praxis!

 

Drucken als PDF